Förderkreis Three In One Concepts eV
c/o Yvonne Leyendeckers

Gartenfeld 57
42929 Wermelskirchen
Telefon: 0700 – 663 27246

Liebe Kollegen und Freunde des FK,

ich schreibe euch um euch liebe Grüße für euer FK-Treffen zu schicken, an dem ich, und das bedauere ich sehr, aufgrund früher geplanter Termine nicht teilnehmen kann.

Das Leben selbst ist eine konstante Bewegung , ebenso wie die Methode von 3in1.

Bewegung die auf einer übereinstimmenden Entwicklung basiert, fördert unsere Fähigkeit, die Realität in eine neue Dimension zu heben. Mit dem weltweiten Start der Rezertifizierungen im letzten Jahr konnten wir beobachten, wie das Interesse und die Begeisterung für die Methode von 3 in1 wieder neuen Schwung erlebte.

Darüber hinaus durchläuft die Welt der spezialisierten Kinesiologie rapide Veränderungsprozesse. Global entsteht ein allgemeiner Ruf nach professioneller Anerkennung, der die Türen für eine neue Bewertung von Ethik und Verantwortung geöffnet hat.

Wenn die allgemeine Bewegung in Richtung Weiterentwicklung geht, dann eröffnet uns jeder Schritt den wir machen ständig neue Möglichkeiten zu definieren, wer wir wählen zu sein.

Obwohl ich es sehr bedauere, dass ich diese Entwicklungen nicht in aller Ausführlichkeit persönlich mit euch teilen kann, würde ich euch doch gerne über einige Highlights informieren.

  • Die Rezertifizierung Teil II ist nun am Laufen. Sie wurde bereits in Belgien, der Tschechischen Republik und Ungarn präsentiert. In Deutschland und Österreich sind folgende Termine mit der Unterstützung des Förderkreises geplant.

Celle 15. und 16. Juni 2014

München 18. und 19. Juni 2014

Wien 20. und 21. Juni 2014

  • Der Trainingspfad ist für 2015 überarbeitet um die allgemeinen Veränderungen durch die neuen Handbücher zu reflektieren. Ich bin davon überzeugt, dass Qualität wichtiger ist als Quantität und dass Mehr nicht notwendigerweise Besser bedeutet.

a) Mit der Klarheit der neuen Bücher – die Verstehen und Unterrichten erleichtert - beginne ich, den Trainingspfad so zu konzentrieren, dass er diese Veränderungen reflektiert.

b) Wir werden einen Trainingspfad für diejenigen haben, die diese Methode möglicherweise professionell nutzen möchten und einem Pfad für Jene, die an dieser Methode interessiert sind, um sie ausschließlich für ihre persönliche Entwicklung zu nutzen.

* Die Basis beider Pfade wird gleich sein, bestehend aus den Kursen Tools of the Trade bis einschließlich Under the Code.

* Obwohl natürlich jeder Interessierte bei den folgenden Kursen, beginnend mit Advanced One Brain, jederzeit willkommen ist, wird der Fokus auf professioneller Nutzung liegen, inklusive praktischer Sitzungen zwischen den einzelnen Kursen.

* Die bisherigen 1-Tageskurse und Wahlkurse werden zusammen mit neuen Kurzprogrammen den Schwerpunkt für den Pfad Persönlichkeitsentwicklung darstellen.

c) Mehr Information dazu werdet ihr im Newsletter im Dezember erhalten.

  • Ich habe damit begonnen in verschiedenen Teilen der Welt, die neuen "komprimierten" Fortgeschrittenenkurse zu unterrichten, für all diejenigen, die an unseren Zertifizierungskursen interessiert sind.

Die aktuellen Fortgeschrittenenkurse wie z.B. die Universellen Kurse wird es immer auch in der 4-Tagesform geben, da sie brillant sind.

Die neuen "komprimierten" Fortgeschrittenenkurse wie z.B. Syntax of Life: Synergetic Excange Teil I und II werden für diejenigen angeboten, die anstelle der universellen Kurse an einem komprimierten/beschleunigten Intensivkurs mit dem Fokus auf professioneller Entwicklung interessiert sind.

Es ist angedacht, diese Kurse zusammen mit dem Förderkreis in Deutschland und Österreich anzubieten. Weiter Informationen werden in Kürze folgen.

  • Zur Verteilung der neuen Handbücher:

Ich bin dem Förderkreis und vor allem Sigrid und Ursula sehr dankbar, durch deren Hände die Verteilung der Bücher läuft. Vielen Dank für eure Unterstützung, Zeit, Energie und Bereitwilligkeit.

  • 2014 werden folgende Faculty und Advanced Trainer in Deutschland und Österreich ernannt:

Ursula Mildenberger, Faculty

Franz-Josef Strasser, Faculty

Diana Kinninger, Advanced Trainer

Roswitha Schmuck, Advanced Trainer

Ramona Wanzenböck, Advanced Trainer

Sabine Dunner, Advanced Trainer

Susanne Mathois, Advanced Trainer

  • Darüber hinaus möchte ich euch gerne wissen lassen, dass ich mit einer kleinen Beratergruppe in Deutschland eng zusammen arbeite. Es sind:

Ursula Mildenberger

Inge Kehren

Diana Kinninger

Nina Hock

Heidi Hock

Birte Heisenberg

Franz-Josef Strasser

Sie alle haben freundlicherweise ihre Zeit zur Verfügung gestellt, um mich in München zu treffen und dort, wie auch bei Meetings über Skype unterschiedliche Themen zu diskutieren.

  • Das Faculty-, Advanced Trainer- und Sponsor-Meeting ist von 2014 auf 2015 verlegt worden, da ich beschlossen habe, mich mit Faculty, Sponsoren und Advanced Trainern immer dann zu treffen, wenn ich für Rezertifizierungen in dem jeweiligen Land bin.

Ohne das Gewilltsein eines jeden Einzelnen wäre eine Bewegung Richtung Fortschritt nicht möglich.

Ich bin den Mitgliedern des Förderkreises sehr dankbar; mein spezieller Dank gilt dem Geschäftsführenden Kreis.

Eure kontinuierliche Unterstützung wird zutiefst gewürdigt.

Noch einmal, ich bedauere es sehr, dass ich nicht physisch bei euch in Nürnberg sein kann. Dennoch seit euch sicher, dass ich im Geiste und in meinen Gedanken bei euch bin.

Mit besten Wünschen

Anastazya


Dear Colleagues and Friends of the Förderkreis,


I write sending you warm thoughts for the Förderkreis Meeting, which I am very sorry I am missing due to prior scheduled commitments.

Life is constant movement as is the method of Three In One Concepts.

Movement that is based on conscientious development enhances our ability to elevate reality into a new dimension. With the beginning of the re-certifications last year worldwide, we have witnessed a movement of re-newed growth and development in interest and enthusiasm for the method of Three In One Concepts.

Furthermore, the world of Specialized Kinesiology is travelling through rapid movement of transitions. Globally, a call for professional recognition is on the rise, which has opened the door for re-evaluation of ethics and responsibility.

If the movement is towards evolution, each step we take gives us a constant opportunity to define who we are choosing to be.


While I am sorry that I cannot share the developments in depth with you in person, I would like to share some of the highlights with you.

 

  • Re-certification Part II is now underway. It has been presented in Belgium, Czech Republic and Hungary.


In Germany and in Austria, with the support of the Förderkreis it has been schedule for:

Celle, June 15 – 16

Munich, 18 – 19

Vienna, 20 – 21

 

  • The Training Path is being revised for 2015 to reflect the overall changes with the new manuals. I fervently believe in quality over quantity and that more is not necessarily better.

    1. With the clarity of the new books, resulting in easier understanding and training, I am moving to condense the training path to reflect these changes.

    2. We will have a training path for those who are interested in the method for possible professional use and a track for those who are interested in the method solely for personal development.

      1. The trunk of both paths will be the same, consisting of Tools of the Trade through Under the Code.

      2. While everyone with interest will always be welcome to follow the classes from Advanced One Brain on, the focus will be placed on professional usage, involving practice session in between classes.

      3. Current 1-day programs and elective programs, as well as new short-programs will become the focus for the personal development track.

    3. More information will follow in a newsletter in December.


  • I have begun to present the newly condensed Advanced Classes in different parts of the world for those interested in our certification programs.

The current Advanced Programs, such as the Universal Series, will always remain available in their current 4-day forms, as they are brilliant programs.

 

The newly condensed Advanced Classes, such as Syntax of Life: Synergistic Exchange Parts I and II, are being given in place of the Universal Series for those interested in an accelerated intensive with a focus on professional development.

 

These programs are currently being considered for scheduling in Germany and Austria through the Förderkreis. More information will become available soon.

 

  • Regarding the distribution of the new manuals:

I am very grateful to the Förderkreis, and especially to Sigrid and Ursula, who are directly involved in the hands on distribution of the new books. Thank you very much for your support, time, energy and willingness.

 

  • 2014 appointments for Faculty and Advanced Trainers in Germany and Austria are as follows:

Ursula Mildenberger, Faculty

Franz-Josef Strasser, Faculty

Diana Kinninger, Advanced Trainer

Roswitha Schmuck, Advanced Trainer

Ramona Wanzenböck, Advanced Trainer

Sabine Dunner, Advanced Trainer

Suzanne Mathois, Advanced Trainer

 

  • I would also like to let you know that I am working closely with a small group of advisors in Germany. They are:

 

Ursula Mildenberger

Inge Kehren

Diana Kinninger

Nina Hock

Heidi Hock

Birte Heisenberg

Franz-Josef Strasser

 

They have kindly offered their time to meet with me in Munich and in meetings over Skype to discuss current matters.

 

  • The Faculty / Sponsor / Advanced Trainer Meeting in 2014 has been postponed to 2015 as I have made it a point to meet with the faculty, sponsors and advanced trainers whenever I am in a country for the Re-certifications.


Without everyone’s willingness, movement towards progress would not possible.

I am very grateful to the members of the Förderkreis, and a special note of gratitude to the Working Group.

Your continued support is deeply appreciated. Again, I am sorry that I am not able to physically be in Nürnberg with you.

However, please know that I am there in spirit and thought as we celebrate the new blessings and gifts that conscientious Movement brings into development.

 

Wishing you all the best,

Anastazya









Copyright by Förderkreis Three In One Concepts eV ©